Maria Ward Schule Würzburg

WR und BWR

Wirtschaft und Recht (WR) und Betriebswirtschaftslehre und Rechnungswesen (BwR)

Natürlich gehen wir auch auf tagesaktuelle Geschehnisse ein, wie z. B.:

Aktualität

Die Fächer Wirtschaft&Recht und Betriebswirtschaftslehre&Rechnungswesen geben dir/den Schülerinnen eine ökonomische Grundbildung, die sehr wichtig ist. Eine sehr seriöse ;) Definition über die Bedeutung des Faches findet sich bei der Bundeszentrale für politische Bildung:

oliver joerg 3 oliver joerg 4

 

 

 

 

„Die über ökonomische Bildung zu bewältigenden Lebenssituationen lassen sich im Wesentlichen drei Situationsfeldern zuordnen: dem Konsum, der Arbeit und der Wirtschaftsgesellschaft. Mit den ökonomischen Problemen des Konsums sieht sich der Jugendliche schon in frühen Jahren konfrontiert und zur Auseinandersetzung gezwungen. Über den Konsum vollzieht sich sein Einstieg ins Wirtschaftsleben. Ihm folgt nach geraumer Zeit die arbeitsweltliche Integration (Arbeit). Über sie eröffnet sich dem jungen Menschen die Möglichkeit der eigenverantwortlichen materiellen Existenzsicherung und darüber hinaus der persönlichen Bewährung. Als Konsument und Arbeitender entdeckt sich schließlich der Heranreifende als Glied einer größeren Einheit, unserer Wirtschaftsgesellschaft. In ihre Ordnung ist er gestellt, zu ihrer Mitgestaltung ist er als demokratischer Bürger aufgerufen."

(http://www.bpb.de/apuz/33406/oekonomische-bildung-als-allgemeinbildung?p=all L.Z.: 22.12.2015))

Möglichkeit der ökonomischen Bildung nach Ausbildungsrichtung:

  mathematisch kaufmännisch französisch Haushalt und Ernährung
 Jahrgangsstufe BwR  WR BwR WR BwR WR BwR WR
7     x   x      
8     x x x   x  
9   x x x x     x
10     x          

Wir unternehmen viel:

Die wirtschaftlichen Fächer haben den Anspruch, auch praxisorientiert zu sein. Deshalb werden in den verschiedenen Jahrgangsstufen einige außerschulische Exkursionen durchgeführt oder auch Experten in die Schule eingeladen. Hier einige Beispiele:

  • Betriebserkundungen
  • Berufspraktika
  • Expertengespräch zu Anlageformen
  • Expertenvortrag: Verschuldung von Jugendlichen/Umgang mit Geld
  • Expertenvortrag: Sozialversicherungen beim Thema Lohn und Gehalt
  • Falschgeldschulung
  • Gerichtsbesuch, z. B. Weihnachtskrimi
  • und vieles mehr

Die BWR Service-Box

wähle, was du brauchst...

Mitglieder der Fachschaft:

Frau Christoffer, Frau Kaußler und Herr Karl

­