Maria Ward Schule Würzburg

Vieles im Leben wird leichter, wenn man es erst einmal ausgesprochen hat.

Das Angebot „Offenes Ohr“, in unserer Schule seit Jahren auch „Schülersprechstunde“ genannt, gibt dir die Möglichkeit, etwas auszusprechen, was dich belastet und was du vielleicht niemandem sonst anvertrauen möchtest.

Im Gespräch kannst du

  • deine eigenen Gedanken ordnen,
  • Klarheit gewinnen,
  • vielleicht neue Möglichkeiten entdecken und
  • gemeinsam mit ihr Lösungswege finden.
  • Die Gespräche sind vertraulich und unterliegen der Schweigepflicht. Nur mit deinem Einverständnis darf sie mit anderen Personen darüber sprechen.
  • Wenn du einverstanden bist, können auch Hilfsangebote außerhalb der Schule gesucht werden.

Du musst deinen Lehrer dieser Stunde um Erlaubnis dazu bitten.

­