Maria Ward Schule Würzburg

Informationen zum Übertritt in die 5. Klasse der Maria-Ward-Schule

Übertritt nach der 4. Klasse der Grundschule

Voraussetzung für einen Übertritt in die 5. Jahrgangsstufe der Realschule ist der Vermerk „für die Realschule geeignet“ im Übertrittszeugnis der Grundschule. Dies ist dann der Fall, wenn im Übertrittszeugnis in Deutsch, Mathematik und Heimat- und Sachunterricht (HSU) die Durchschnittsnote 2,66 oder besser besteht.

Sollte die Eignung nicht vorliegen (Durchschnittsnote 3,0 oder schlechter), muss ein Probeunterricht abgelegt werden. Für das Bestehen des Probeunterrichts müssen in den Fächern Deutsch und Mathematik mindestens die Noten 3 und 4 erzielt werden. Hat eine Schülerin zweimal die Note 4 im Probeunterricht erreicht, kann auf Antrag der Erziehungsberechtigten aufgenommen werden.

Übungsmaterial finden Sie hier... 

Übertritt nach der 5. Klasse der Mittelschule

Voraussetzung für einen Übertritt ist, dass die Schülerin in Deutsch und Mathematik im Jahreszeugnis die Durchschnittsnote 2,5 oder besser hat. Schülerinnen können zur regulären Anmeldewoche vorangemeldet werden. Bitte Halbjahreszeugnis mitbringen. Die endgültige Anmeldung erfolgt nach Erhalt des Jahreszeugnisses. Ein Probeunterricht für die Schülerinnen der 5. Klasse Mittelschule findet nicht statt.

Die Anmeldung erfolgt in der Woche vom 18.05.2020 bis 22.05.2020 (außer 21.05.2020 = Christi Himmelfahrt - Feiertag). Ein eventueller Probeunterricht findet vom 26.05.2020 bis zum 28.05.2020 statt.

 

Unterlagen zur Anmeldung

Downloads

Unterlagen für die OGTS

(Anmeldeformulare auch bei der Anmeldung erhältlich) 

Bei der Anmeldung sind folgende Unterlagen vorzulegen:

  • Original des Übertrittszeugnisses (verbleibt an der Schule)
  • Original der Geburtsurkunde bzw. Stammbuch (nur zur Einsichtnahme)
  • Sorgerechtsbeschluss (soweit für Alleinerziehende vorhanden)
  • Nachweis Masernschutz
  • Evtl. vorhandenes Gutachten zur Lese-/Rechtschreibstörung
  • Zwei Passbilder

Anmeldung    

Die Anmeldung kann nur mit dem Original des Übertrittszeugnisses vorgenommen werden. Ein Termin zur Anmeldung kann mit dem Sekretariat (0931 35594-26) vereinbart werden.

Aufgrund der derzeitigen Situation bieten wir hier die Möglichkeit einer Online-Voranmeldung.

­