Maria Ward Schule Würzburg

Bläserklasse an der Maria-Ward-Schule Würzburg

img 7934Die Bläserklasse ist eine international erfolgreiche Alternative zum herkömmlichen Musikunterricht. Die Schülerinnen entdecken die Welt der Musik vom ersten Ton an gemeinsam. Nach der zweijährigen Bläserklassenausbildung haben die Schülerinnen die Möglichkeit, im schuleigenen sinfonischen Blasorchester ihr musikalisches Können einzubringen und weiter zu entwickeln.

Wieso Bläserklasse?

  • Die Bläserklasse ist keine zusätzliche Belastung für die Schülerinnen, sondern wird im Gegenteil von ihnen als befreiendes Instrument zum Stressabbau erlebt.
  • Bläserklassenschüler fühlen sich durch die besondere Gruppe schneller wohl und identifizieren sich mit der Schule.
  • Aktives Musizieren in der Gruppe tut nicht nur der Seele gut, sondern fördert vor allem Kreativität, logisches Denken, Teamfähigkeit und verbessert nachweislich die allgemeinen schulischen Leistungen.
  • Es ist keinerlei musikalische Vorbildung notwendig!

kimp logo e mailWie gehts los?

  • Am Anfang haben die Schülerinnen die Möglichkeit, alle Instrumente bei einer Instrumentensafari kennen zu lernen.
  • Danach wird die Entscheidung für ein Instrument für die Dauer von zwei Schuljahren getroffen. Die Instrumentallehrer entscheiden gemeinsam mit den Schülerinnen, welches Instrument erlernt wird. Es besteht kein Anspruch auf ein bestimmtes Instrument, der Wunsch der Schülerinnen wird allerdings vorrangig berücksichtigt.
  • Die Schülerinnen der Bläserklasse proben 2 Schulstunden pro Woche gemeinsam im Orchester. Die Proben finden während der Unterrichtszeit statt. In einer weiteren Stunde erhalten sie zusätzlich einmal pro Woche Kleingruppenunterricht bei einem professionellen Instrumentallehrer der Maria-Ward-Schule Würzburg oder der Sing- und Musikschule Würzburg.

Kosten?

40,- € / Monat

Darin enthalten sind folgende Leistungen:

  • 45 min Kleingruppenunterricht pro Woche (außer in den Ferien)
  • Miete für ein neues oder neuwertiges Instrument (inkl. Versicherung und Wartung) 

Markus Rothermel, Leitung Bläserklassen

­